Protokoll der Fachbereichssitzung vom 16.04.2018

Sitzungsbeginn: 18:18

Acht Anwesende, die FS ist somit nicht beschlussfähig

(Später neun Anwesende und damit beschlussfähig)

TOP 0: Post

TOP 1: StuRa

TOP 2: Partyplanung

TOP 3: Kaffee

TOP 4: Uniwahlen

TOP 5: Ämter(neu)vergabe

TOP 5: Sonstiges

 

TOP 0: Post

Post aus dem Postfach wird vorgestellt, SPAM

GO Antrag auf Feststellung der Beschlussfähigkeit: FS mit 9 Anwesenden beschlussfähig

TOP 1: StuRa

Vertreter* L war zur Sitzung im Urlaub

Alle diskutierten Anträge im Detail auf der Homepage des StuRa: http://www.stura.uni-freiburg.de/gremien/studierendenrat/protokolle/wise17/stura_protokoll_10_04_2018/protokoll_10_04_2018

  1. Antrag auf ideelle Unterstützung, gestellt vom Vorstand: Kampagne „Studis gegen Wohnungsnot“

Diskussion:

  • Zur Info: Es wird einen lokalen Ableger geben, erstes Bündnistreffen am 03.05., offen für alle!
  • F: Wie sollen die Ziele erreicht werden?
    • A: drei Phasen, call for organising im Mai, im Juni dann inhaltliche Beschäftigung
  • F: Sollten wir mit der Unterstützung nicht warten bis ein klares Programm vorliegt?
    • A: Nicht nötig, da Solidarisierung nur mit dem Ziel und nicht konkreten Inhalten. Außerdem erleichtert die Unterstützung dem entstehenden Bündnis die Arbeit

kein weiterer Redebedarf

Abstimmung: 7/0/2 – angenommen

2. Ref. gegen Antisemitismis. Stellungnahme zum Angriff auf einen jüdischen Studierendenverband in Frankreich.

kein Redebedarf

Abstimmung: 8/0/1 – angenommen

3. Finanzantrag Muslimische HSG Freiburg Workshop Empowerment-Training für (muslimische) Studierende mit Migrationshintergrund

Beantragt sind 553€ für Honorar und Fahrtkosten der Referentin

Diskussion:

  • Richtet sich der Workshop an alle Studierende mit Migrationshintergrund oder „nur“ für muslimische Studierende mit Migrationshintergrund?
    • A.: Nach meinem Verständnis richtet sie sich an alle Studis mit Migrationshintergrund

Es herrscht allgemeine Unklarheit über die Zielgruppe

  • Ich würde eine Staffelung vorschlagen. Das Honorar kommt mir zu hoch vor für die voraussichtlich wenigen Teilnehmer*innen.
    • A.: Ich würde weiter plädieren den vollen Betrag zu zahlen. Menschen die solche Workshops machen leben meist nicht in reichen Verhältnissen. Außerdem blieben die Teilnehmer*innen ansonsten auf den Kosten sitzen.

Abstimmung: 6/0/3

4. Finanzantrag sneep e.V. Frühjahrstagung „European Social Responsibility“ am 26.04.2018

Beantragt sind 720€ für 8 Teilnehmer*innen (Fahrtkosten und Tagungsbeitrag)

Diskussion:

  • Andere Gruppen bekommen auch Geld für vieles, die Ausgaben sind klar aufgeschlüsselt, die Gruppe sollte es auch bekommen
    • A.: Dieses Argument führt nirgendwo hin
  • Was ist das überhaupt für ein Verein?
  • Vorschlag: Staffelung: Übernehmen des Teilnahmebeitrags (320€)

Abstimmung: mit 6 ja 320€ bewilligt

5. Finanzantrag rdl: Ausstellung vom 28.04.-19.05. „Banditi di rebelli“

Beantragt sind 1200€ von Gesamtkosten 5863€

Diskussion:

  • Im Topf Gruppenunterstützung sind 11000€.

Es herrscht Einigkeit über inhaltliche Wichtigkeit der Veranstaltung

Abstimmung: mit 8 ja 1200€ bewilligt

6. Finanzantrag campusgrün: Ökosoziale Hochschultage, Podiumsdiskussion

Beantragt sind max. 375€ für Honorar, Fahrkosten und Unterbringung

Diskussion:

Es werden inhaltliche Unklarheiten über den Antragstext geklärt. Redner*innen sprechen sich für die Veranstaltung aus.

Abstimmung: mit 8 ja 375€ bewilligt

7. Finanzantrag kreidestaub e.V. „Schule neu denken“ Vortragsreihe

Beantragt sind 450€ für Honorare und Fahrtkosten

Diskussion:

  • Warum werden die Referentinnen unterschiedlich bezahlt?
    • Im Antrag sind jeweils die Reisekosten enthalten
  • 150€ für Honorar und Fahrtkosten kommen mir wenig vor. Würde mir wünschen, das bei der Gruppe anzumerken
    • Allgemeine Zustimmung, StuRa-Vertreter* fragt nach

Abstimmung: mit 6 ja 450€ bewilligt

8. Finanzantrag Regenbogenreferat Vortrag zu Formen der Diskriminierung gegen Bi*-Personen

Beantragt sind 553,26€

Diskussion:

Unklarheit ob mehrere Referent*innen anreisen, kann nicht geklärt werden

Abstimmung: mit 6 ja 553,26€ bewilligt

TOP 2: Partyplanung

Freitag ist Party!

Wir müssen eine Liste füllen für die Kasse etc. – Liste geht rum und wurde gefüllt \o/

Es muss Werbung gemacht werden! Flyer morgen im StuRa verteilen.

  • Wir brauchen dringend Menschen die Flyern! Vor allem Institutsviertel!

Plakate mussten im Copyshop gedruckt werden, das muss noch finanziell geregelt werden

Es gibt noch neue Plakate zur Abstimmung. Mehrere Plakte werden aussortiert.

Wie ist es mit Gästeliste? Die FSen schicken noch Rückmeldung

TOP 3: Kaffee

  • Heute morgen ist alles schief gelaufen, das geht so nicht. Menschen, die eingetragen waren, waren nicht da, kein Kaffee, keine Kasse etc.
  • Vorschlag 1: Digitale Liste + Erinnerungsmail am Sonntag
  • Vorschlag 2: Amt der Kaffeebesorgung neu vergeben, weil zuständiger Mensch im Praktikum
    • Die Zahl der Freiwilligen hält sich in Grenzen
    • Es hat sich jmd gefunden, allgemeiner Jubel
  • Vorschlag 3: Lieber wieder am Dienstag?

TOP 4: Uniwahlen

Wir brauchen Menschen für die FS-Liste, nächste Woche soll die Liste diskutiert werden, überlegt euch alle ob und wo ihr draufstehen wollt!

TOP 5: Ämter(neu)vergabe

Postamt ist frei, es findet sich ein Mensch \o/

TOP 6: Sonstiges

Diskussion zum Redeleitungsstil

  • Vorschlag: Rotationssystem für Protokoll und Redeleitung
  • Es wird häufig die Redeleitung von einer Person übernommen. Ich fühle mich nicht immer wohl mit dem Stil der Redeleitung.
  • Allgemein ist die Diskussionskultur im Moment nicht so toll. Die Stimmung im WS war auch nicht immer gut.
  • Es wird angeregt einen TOP für nächste Woche aufzunehmen, wo wir ebendas diskutieren.

Um 20:20 wird die Sitzung geschlossen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s