Protokoll der Fachbereichssitzung vom 22.10.2018

Sitzungsbeginn: 18:19

Anwesend: 11 Menschen, davon Neulinge, yay! Beschlussfähig, yay!

Redeleitung: R.

TOP 0: Vorstellungsrunde

Fachschaft macht Spaß.

GO Antrag auf Vorzug der Ersti-Hütte, da Anwesende der Fachschaft Anglistik Gast ist. FSA hat Problem, dass sie vergessen haben, eine Hütte zu reservieren. FSG hat Problem der zu wenigen Anmeldungen. Vorschlag der Kooperation der FS-Hütten. FSA diskutiert dies am Mittwoch in ihrer Sitzung. Da die Ersti-VL in Geschichte diese Woche zum ersten Mal stattfindet, wird erst diese Woche Werbung dort für die Hütte gemacht. Anmeldemöglichkeit besteht. Somit kann den Anglistos bereits an diesem Tag mitgeteilt werden, wie viel Platz noch auf der Hütte wäre. Anmeldefrist für Histo-Erstis ist bis Freitag.
Frage, ob den Ersts mitgeteilt werden soll, dass es wahrscheins Anglisto-Hütte wird. Abstimmung, 7 Ja-Stimmen –> angenommen.
Wer ist dafür, dass wir Hütte mit Anglisten schmeißen, wenn es nicht genügend Anmeldungen von den Histo-Erstis gibt –> einstimmig angenommen.

TOP 0: Post

M. kommt später. Dementsprechend wird TOP verschoben.

TOP 1: StuRa

Wir sind von 4 auf 3 Stimmen gerutscht. Wir haben nun 704 Studis. Bullshit sei Dank.

Eilantrag wurde abgestimmt. Gender-Einstiegstraining vom Studiengang Gender-Studies. Antrag wurde früh gestellt, aber die Finanzabteilung des StuRas war 9 Wochen im Urlaub, 1400€ wurden beantrag, wir haben für den vollen Betrag gestimmt, dieser wurde angenommen.

Bewerbungen ohne Kampfkandidaturen. Abstimmung En Block. Keine Gegenrede. Einstimmig angenommen.

Arbeitsgruppe Landwirtschaft & die Linke (nicht die Partei!) organisiert Veranstaltungsreihe, „Landwirtschaft, Konsum & die Linke“, mit Vorträgen, Gesamtkosten 1305€ + ein paar Zerquetschte. Durch Einnahmen, Spenden & Sponsoren haben sie 1k€ zusammen, beantrag werden 450€. Gruppenunterstützungstopf enthält noch OVER 9000€.  –> 450€ werden einstimmig angenommen.

Radio Dreieckland schreiben ein Praktikum für bis zu 6 Studierende aus, dies wird 12 Wochen dauern. Vor zwei Jahren wurde dies bereits einmal vom StuRa bewilligt und finanziell unterstützt. Finanziert werden Workshops und Honorare. Gesamtkosten sind 5500€. Geld kommt auch aus Gruppenunterstützungstopf. 1125€ werden beantragt –> Einstimmig angenommen.

Restmittel von Fachbereichen sollen verschoben werden. Archologie, Kulturanthropologie, Zahnmedizin wollen Gelder umwidmen, Mittel sollen Projekten zugute kommen, u.A. Refugee law clinic. Rektorat hat Zweifel an Legitimität an SVG getätigt. Daher müssen Mittel vom StuRa erneut bewilligt werden –> Einstimmig angenommen.

Antrag auf ideelle Unterstützung vom AK Kritische Geographie. Gibt es deutschlandweit, seit einem  Jahr in FR, beschäftigt sich mit Geographie und Machtverhältnissen auf der Welt, sozialen  Verteilungen etc. –> Ideelle Unterstützung einstimmig angenommen.

Antrag auf ideelle Unterstützung vom Planet Earth Movement will nach Portugal zu Fuß laufen und keine Emissionen erzeugen, Gepäck in elektrischen, solarbetriebenen Bollerwägen transportieren. Wollen kein Geld, aber im StuRa den Drucker nutzen. Bei einer Enthaltung angenommen.

TOP 2: Ersti-Programm

Kneipentouren: Erste Programmpunkte stehen, Zweifel über Mudom-Bar, eventuell dritte Tour? Alter Simon, Bado-Bar… 19:00 Uhr s.t. wird sich in 4044 für die FSG getroffen, die als Begleitung mitgehen.

Stadtführung: M. + R. planen diese. Tour wird maximal anderthalb Stunden dauern.

Werbung in VL: Flyer müssen gedruckt werden. EVL wird wieder wie letzte Woche, in der sie ausfiel, von gleichen Personen besucht.

TOP 3: Ersti-Hütte

C.s Mail wurde wahrgenommen, die angesprochenen Themen, werden am Freitag in der Sondersitzung besprochen.

TOP 4: Social Media

Instagram-Account ist nun ernsthafte Überlegung. Bessere Kommunikation mit jüngerer Generation? Rücksprache mit restlicher FSG über Bildinhalte? Altersdiskussion bricht aus
Zudem: Funfacts beim Kaffeeverkauf sollen wieder aufgehangen werden. Eventuelle Kupplung dieser beiden Punkte.

TOP 5: StuSie-Rechnung

C. ist dran.

TOP 6: Rollenverteilung/Vergabe von Fachschaftsämtern

GD hat gewechselt. M. Gesprächspartnerin für HisSem, R. für SemfAlGe.

AK Kaffee will vorzugsweise von einer weiblichen Person besetzt werden. T. macht.

Stellwände: übernimmt R.

AK Unfug: L. wird freiwillig vorgeschlagen. R. beteiligt sich gerne.

Kommunkation mit anderen Fachbereichen: Vorschlag: Adaption an Kaffee-AK. T. übernimmt.

TOP 7: HistoCup

M. hat die Wentzinger Sporthalle angefragt und ein Online-Formular ausgefüllt. Jubel!

TOP 8: Sonstiges

Kaffeeeliste vollständig.

2 Vertreter*innen für StuKo von Lehrämtlern werden benötigt.

G.H. steht noch in der Homepage der FS-Domain und hat hierfür 6€ vorgestreckt. Wurde im Mai angepasst an die neue DSGVO. Kündigung der Homepage fachschaftgeschichte.de beschlossen.

Sitzungsende: 20:26 Uhr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.