Posted in Dezember 2009

Protokoll der Fachbereichsvollversammlung

Am 15.12. fand eine Fachbereichsvollversammlung der Geschichtsstudierenden statt. Nach dem Bildungsstreik sollten so die im Bildungsstreik ausgearbeiteten Forderungen für unser Fach und unsere Fakultät konkretisiert werden. Anbei veröffentlichen wir das Protokoll. Die Forderungen wurden in einem extra Posting veröffentlicht Advertisements

Beschlüsse der Fachbereichsvollversammlung

Am 15.12. fand eine Fachbereichsvollversammlung der Geschichtsstudierenden statt. Nach dem Bildungsstreik sollten so die im Bildungsstreik ausgearbeiteten Forderungen für unser Fach und unsere Fakultät konkretisiert werden. Wir haben diese Forderungen bereits in die Studienkommissionen der Fakultät eingebracht und arbeiten derzeit in einem Arbeitskreis daran Forderungen bezüglich der Überarbeitung/Neukonzeption der Studiengänge an das Historische Seminar zu … Weiterlesen

Protokoll FS Geschichte 14.12.09

Protokoll: Lenni Anwesende: Martin, Franzi, Esther, Uwe, Ivonne, Hannah, Michi, Albert, Christian, Johanna, Anna, Tobias, Daniel, Martin Wegele, Fritz, President pro Tempore Johannes Waldschütz, Sophie, Barbara, Jan, Lenni, Daniela et.al. Redeleitung: Martin Top 1: FSK Nachträgliche Legetimiertung des QSQM – Alexander. Angenommen Tagesordnung zum Rektoratstreffen mit den Fachschaften im Januar. Vorschläge… 1. FRIAS  -> Viele … Weiterlesen

Protokoll 7.12.2009

Top 0: Vorstellungsrunde Top 1: StuKo vorab eine kurze Erklärung zur Aufgabe der StuKo Evaluation wurde durchgeführt (s. Internetseite der PhilFak) Forderungen der BesetzerInnen AK Geko, Treffen morgen 18h, 4044 Vorschlag: FachbereichsVV einberufen, um die studentischen Forderungen und VertrerInnen in den Gremien zusätzlich zu legitimieren (Forderungen s. z.B: AK Geko, email vom 6.12.09, Forderungen der … Weiterlesen

Protokoll 30.11.2009

1. FSK a) Aktion Klimagipfel (Klimakarawane), ideelle Unterstützung: angenommen b) FS Physik: Verteilung von Studiengebühren in den Fachbereichen kontrollieren, da bereits Mißbrauch aufgetreten passiert bereits c) Personalia: Modul MPK, Martin Wegele, angenommen d) WiHi-Löhne: welche Position soll u-asta beziehen? Dafür: gerechte bezahlung, dagegen: evtl. Stellenkürzungen, da Geld nicht mehr wird durch Stundenkürzung ausgleichbar Frau Rappenecker … Weiterlesen